Definition - Was ist Coworking?

Unter dem Begriff Coworking versteht man eine moderne Arbeitsform, bei der verschiedene Menschen – Teams, Einzelpersonen oder Unternehmensgründer - in einem gemeinsamen Arbeitsumfeld zusammenkommen, um unabhängig voneinander zu arbeiten. Das Konzept entstand in den 2000er-Jahren in Kalifornien und hat sich weltweit verbreitet. Coworking Spaces sind flexibel gestaltete Arbeitsräume, die offene Strukturen und die Möglichkeit bieten, Schreibtische, Besprechungsräume und Infrastruktur zu teilen. Dabei steht die Idee der Bürogemeinschaft im Vordergrund, und Menschen aus verschiedenen Branchen und Unternehmen nutzen diese Räume, um voneinander zu profitieren.

Was zeichnet CoWorking aus?

Die Essenz des Coworking liegt in der Zusammenarbeit und Flexibilität. Coworking Spaces bieten nicht nur Desks, sondern auch Gemeinschaftsbüros, Großraumbüros, Besprechungsräume und offene Meetingräume für Workshops. Das Zusammenarbeiten wird gefördert, indem Menschen aus unterschiedlichen Branchen und Berufen aufeinandertreffen und ihre Ideen austauschen. Durch die flexible Nutzung der Räume können Coworker ihre Arbeitsumgebung nach ihrem Bedarf anpassen und so effizienter arbeiten.

Warum Coworking? Die Vorteile Im Überblick

Die Entscheidung für einen Coworking Space bietet zahlreiche Vorteile, die über die traditionellen Bürostrukturen hinausgehen. Hier sind einige Gründe, warum Coworking eine attraktive Option ist:

  • Kosteneffizient und Flexibel: Coworking Spaces sind oft eine günstigere Alternative zu festen Büros. Durch die gemeinsame Nutzung von Ressourcen wie Schreibtischen, Druckern und Besprechungsräumen können Kosten gespart werden. Diese geringere finanzielle Belastung macht Coworking besonders für Gründer und kleine Unternehmen attraktiv.
  • Flexible Nutzung: Die zeitliche Flexibilität eines Coworking Spaces ermöglicht es den Nutzern, ihre Arbeitsumgebung an ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Ob morgens oder abends, Coworking Spaces stehen rund um die Uhr zur Verfügung, wodurch Arbeitnehmer ihre Zeit flexibler einteilen können.
  • Gemeinschaft und Networking: In einem Coworking Space ist man von einer lebendigen Gemeinschaft umgeben. Diese Vielfalt an Menschen und Unternehmen schafft ein inspirierendes Umfeld für kreativen Austausch und das Knüpfen von Netzwerken. Hier können Synergien entstehen und neue Geschäftsmöglichkeiten entdeckt werden.
  • Infrastruktur auf Abruf: Coworking Spaces bieten eine moderne Infrastruktur, die den Bedürfnissen der Nutzer entspricht. Ob High-Speed-Internet, Drucker oder Besprechungsräume – diese Ressourcen stehen den Coworkern nach Bedarf zur Verfügung, ohne dass sie sich um die Wartung kümmern müssen.
  • Motivation durch Gemeinschaft: Die Möglichkeit, mit Gleichgesinnten zu arbeiten, trägt zur Motivation bei. Gemeinsame Projekte, Ideenaustausch und die Dynamik einer lebendigen Gemeinschaft fördern die Produktivität und schaffen eine positive Arbeitsatmosphäre.

Unkonventionelles Arbeiten in der Bornmühle

Inmitten der Mecklenburgischen Seenplatte am Ufer des Tollsensee erwartet dich eine einzigartige Arbeitslocation, die mit überzeugenden Features punktet:

  • Atemberaubender Blick über den Tollensesee und umliegende Wälder
  • Balkon mit Lounge-Sitzmöbeln
  • Modernste Technik und Highspeed-WiFi
  • Unterschiedliche Arbeitsplätze
  • Öffnungszeiten 24/7

Kombiniere Business- mit Freizeittrip und erlebe, wie deine Produktivität und Kreativität in unserer Coworking Space ein neues Level erreichen.

 

 Coworken in der Bornmühle

Nachteile von Coworking

Trotz der zahlreichen Vorteile, die Coworking bietet, sind auch einige potenzielle Nachteile zu berücksichtigen. Insbesondere sollte man sich bewusst sein, dass die offene und gemeinschaftliche Arbeitsumgebung nicht für jeden geeignet ist. Einige der Herausforderungen umfassen:

  • Geräuschkulisse und Ablenkungen: Coworking Spaces sind oft von Natur aus lebhaft und belebt, was für einige Menschen zu einer Herausforderung werden kann. Die Geräuschkulisse und die ständige Aktivität können zu Ablenkungen führen, besonders, wenn konzentriertes Arbeiten erforderlich ist.
  • Mangel an Privatsphäre: In einem Coworking Space teilt man nicht nur den Raum, sondern auch die Privatsphäre. Dies kann für Aufgaben, die höhere Vertraulichkeit erfordern, problematisch sein. In solchen Fällen kann ein eigenes Büro die bessere Wahl sein.
  • Flexibilität kann Unsicherheit bedeuten: Während die Flexibilität von Coworking für viele ein Pluspunkt ist, kann sie für einige auch Unsicherheit bedeuten. Nicht jeder schätzt es, keinen festen, persönlichen Arbeitsplatz zu haben, und die ständige Suche nach einem freien Platz kann als stressig empfunden werden.
  • Kosten für regelmäßige Nutzer: Für regelmäßige Nutzer kann sich Coworking auf lange Sicht kostenintensiv gestalten. Im Vergleich zu einem traditionellen Büro mit festen Mietkosten können monatliche Mitgliedschaftsgebühren und Nutzungskosten für Besprechungsräume auf Dauer höher ausfallen.
  • Mangelnde Kontrolle über die Umgebung: Die Umgebung eines Coworking Spaces kann von Tag zu Tag variieren, da die Mitglieder ständig wechseln. Dies kann zu einer mangelnden Kontrolle über die Arbeitsumgebung führen und die Möglichkeit beeinträchtigen, die ideale Atmosphäre für produktiveres Arbeiten zu schaffen.

Es ist wichtig zu betonen, dass die wahrgenommenen Nachteile von Coworking stark von den individuellen Präferenzen und Anforderungen abhängen. Während einige Menschen die offene und flexible Atmosphäre schätzen, bevorzugen andere möglicherweise die Ruhe und Struktur eines eigenen Büros oder sogar des Home Office.

Was kostet Coworking?

Die Kosten für Coworking Spaces variieren je nach Standort, Ausstattung und den angebotenen Dienstleistungen. In Großstädten sind die Preise in der Regel höher als in kleineren Städten oder ländlichen Regionen. Monatliche Mitgliedschaften können zwischen 200 und 800 Euro liegen, abhängig von den Leistungen und der Zugänglichkeit zu Besprechungsräumen und anderen Einrichtungen. Es ist wichtig, die individuellen Bedürfnisse zu berücksichtigen, um den passenden Coworking Space zu finden.

Welche Ausstattung sollte ein Coworking Space haben?

... und worauf muss man bei der Wahl eines Coworking Space achten?

Die Ausstattung eines Coworking Spaces spielt eine entscheidende Rolle für die Arbeitsatmosphäre und Produktivität der Coworker. Ein idealer Coworking Space sollte nicht nur über flexible Arbeitsplätze und Schreibtische verfügen, sondern auch über gut ausgestattete Besprechungsräume für Teamprojekte und Workshops. Die Zugänglichkeit zu einer zuverlässigen Internetverbindung ist ebenso wichtig wie die Verfügbarkeit von Gemeinschaftsbereichen für informelle Treffen und den Austausch von Ideen.

Für welche Branche bzw. Berufssparten eignet sich CoWorking?

Die Vielseitigkeit von CoWorking macht es für unterschiedlichste Branchen und Berufssparten attraktiv. Von Freiberuflern über Start-ups bis hin zu etablierten Unternehmen – alle können von den Vorteilen profitieren. Besonders in kreativen Branchen, wo der Austausch von neuen Ideen und die Zusammenarbeit an Projekten von großer Bedeutung sind, erweist sich CoWorking als besonders effektiv. Auch kleine Unternehmen, die flexibel auf Veränderungen reagieren müssen, finden in Coworking Spaces einen passenden Arbeitsplatz.

Wir machen Arbeiten neu erlebbar.

„Die Bornmühle ist das moderne Co-Working-Hideaway für alle, die ihr Business auf ein neues Level bringen wollen. Dabei schaffen wir nicht nur eine inspirierende Arbeitsatmosphäre, sondern bieten als perfekten Ausgleich entspannende Wellness-Highlights und begeisternde Aktiv-Programme zur Stärkung des Teamspirits.“

 

Hotel Bornmühle

Einige Fakten zum Coworking

Lassen wir die Theorie einmal beiseite und betrachten wir CoWorking aus einer nüchternen Perspektive – in Fakten. Der Erfolg und die Verbreitung von CoWorking Spaces sprechen für sich:

  • Wachstum des Coworking-Markts: In den letzten Jahren hat der Coworking-Markt weltweit ein beeindruckendes Wachstum verzeichnet. Laut Statistiken aus dem Jahr 2022 gab es weltweit mehr als 20.000 Coworking Spaces, und diese Zahl nimmt stetig zu. Insbesondere in Großstädten und wirtschaftlichen Zentren sind Coworking Spaces zu einem integralen Bestandteil der Arbeitslandschaft geworden.
  • Vielfalt der Coworker: Die Nutzung von Coworking Spaces erstreckt sich über eine breite Palette von Branchen und Berufsgruppen. Nicht nur Freiberufler und Startups profitieren von diesen flexiblen Arbeitsräumen, sondern auch Mitarbeiter großer Unternehmen, die eine alternative Arbeitsumgebung suchen.
  • Economic Impact: Der wirtschaftliche Einfluss von Coworking Spaces sollte nicht unterschätzt werden. Die gemeinsame Nutzung von Räumen und Ressourcen führt zu einer Kostenersparnis von Unternehmen und Einzelpersonen. Diese Ersparnisse können wiederum in Innovationen und Wachstum investiert werden.
  • Globale Präsenz: CoWorking hat sich nicht nur in großen Metropolen durchgesetzt. Auch in kleinen Städten und sogar in ländlichen Regionen sind Coworking Spaces entstanden. Dieser Trend trägt zur Dezentralisierung der Arbeitsmöglichkeiten bei und ermöglicht es Menschen, auch außerhalb von Ballungszentren flexibel zu arbeiten.
  • Coworking in Deutschland: Deutschland spielt eine bedeutende Rolle in der Entwicklung des Coworking-Markts. Insbesondere in Städten wie Berlin, München und Hamburg gibt es eine hohe Dichte an Coworking Spaces. Doch auch in kleineren Städten wie Rostock, haben sich diese Spaces zu einer wichtigen Komponente der Arbeitslandschaft entwickelt. Ebenso entstehen solche Arbeitsorte auch im ländlichen Raum und tragen somit zu einer modernen Arbeitsinfrastruktur in weniger besiedelten Gebieten bei.
  • Kreativität und Innovation: Coworking Spaces sind nicht nur Orte des Arbeitens, sondern auch des Austauschs von Ideen und Innovationen. Die Vielfalt der Coworker, ihre unterschiedlichen Hintergründe und Perspektiven tragen dazu bei, dass Coworking Spaces regelrechte Kreativitätszentren werden, in denen neue Geschäftsideen entstehen und wachsen können.

Diese Fakten zeigen deutlich, dass Coworking nicht nur eine vorübergehende Modeerscheinung ist, sondern eine nachhaltige Entwicklung in der Arbeitswelt repräsentiert. Der digitale Fortschritt, der Wunsch nach mehr Flexibilität und die Notwendigkeit der Zusammenarbeit in einer globalisierten Welt werden Coworking auch in Zukunft zu einer bedeutenden Arbeitsform machen.

Zukunftsperspektiven

Die Zukunft des Coworkings sieht vielversprechend aus. Die steigende Digitalisierung und die verstärkte Flexibilisierung der Arbeitswelt werden die Nachfrage nach flexiblen Arbeitsräumen weiter antreiben. Insbesondere die Entwicklung von Technologien zur Unterstützung von virtueller Zusammenarbeit wird Coworking noch attraktiver machen. Unternehmen, die die Vorteile von Coworking nutzen, werden in der Lage sein, sich schneller an Veränderungen anzupassen und in einer zunehmend globalisierten Welt erfolgreich zu agieren.

FAQs

  • Was ist ein Coworking Space?

    Eine sogenannte Coworking Space ist ein flexibler Arbeitsraum, der von verschiedenen Menschen, wie Freiberuflern, Unternehmern und Mitarbeitern, gemeinsam genutzt wird. Diese Räume bieten nicht nur Schreibtische und Besprechungsräume, sondern auch eine dynamische Gemeinschaft, in der Ideen ausgetauscht und die Community gefördert wird. Coworking Spaces sind oft mit moderner Technologie ausgestattet und bieten eine flexible Alternative zu traditionellen Bürostrukturen.

  • Warum eine Coworking Space?

    Die Entscheidung für einen Coworking Space bietet zahlreiche Vorteile. Er ermöglicht nicht nur Kosteneinsparungen im Vergleich zu festen Bürostrukturen, sondern fördert auch die Kreativität und Innovation durch den Austausch mit Menschen aus verschiedenen Branchen. Die flexiblen Arbeitsbedingungen passen sich den individuellen Bedürfnissen an, während die Gemeinschaftsaspekte eine unterstützende Umgebung für Wachstum und Networking schaffen.

  • Wie funktioniert eine Coworking Space?

    In einem Coworking Space können Personen flexibel arbeiten und sich einen Arbeitsplatz nach Bedarf auswählen. Die Mitglieder haben Zugang zu verschiedenen Einrichtungen wie Besprechungsräumen, Druckern und Internet. Die dynamische Umgebung fördert die Interaktion und Zusammenarbeit, während flexible Mitgliedschaftsmodelle es den Nutzern ermöglichen, die Räumlichkeiten entsprechend ihrer Arbeitsanforderungen zu nutzen.

  • Was ist der Unterschied zwischen Coworking Space und Büroraum?

    Der Hauptunterschied zwischen einem Coworking Space und einem Büroraum liegt in der Flexibilität und der Gemeinschaftsorientierung des erstgenannten. Während ein Büroraum oft langfristige Mietverträge und fest zugewiesene Arbeitsplätze umfasst, bietet ein Coworking Space flexible Mitgliedschaftsmodelle, die es den Nutzern ermöglichen, je nach Bedarf zu kommen und zu gehen. Die Betonung liegt auf der Schaffung einer Gemeinschaft, in der Menschen aus verschiedenen Unternehmen und Branchen zusammenarbeiten und Ideen austauschen können.

Erfolgreich in moderner Arbeitsatmosphäre

Mach dein Business zum Erfolg: die einzigartige Arbeitsatmosphäre im Coworking Space der Bornmühle wird deine Leistung um ein Vielfaches anregen.

 

Zur Buchung

Hotel Bornmühle

Buchen & Reservieren

Zimmer buchenAngebote und ArrangementsSpa und Active buchenTagung buchenTisch reservierenJetzt anrufen: +49 39605 600

Anmeldung zum Newsletter

Privatsphäre-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Technologien, um Inhalte zu personalisieren, Werbungen anzupassen und zu messen und eine sichere Erfahrung zu bieten. Hierbei werden Informationen, z.B. Cookies, auf Ihrem Endgerät gespeichert und personenbezogene Daten an Drittanbieter übermittelt. Einige dieser Dienste übertragen personenbezogene Daten in die USA, womit ein besonderes Risiko verbunden sein kann (z.B. Datenzugriff durch Geheimdienste). Genauere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Indem Sie die Schaltfläche "Alles zulassen und fortsetzen" betätigen, stimmen Sie zu, dass Daten über Cookies gesammelt werden. Die Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit durch Anpassung der Einstellungen widerrufen werden.