Unsere Dezember-Rezepte zum Nachkochen

Dezember 2013

Wintergenuss im Doppelpack: Für alle begeisterten Hobbyköche servieren wir heute zwei köstliche Winter-Gerichte zum Nachkochen, die jeden Gast mit der Zunge schnalzen lassen: Deftiges Kürbiskern-Apfelschmalz und leckere Maroni-Tarte. Viel Spaß beim Kreieren und Servieren.

1. Kürbiskern-Apfelschmalz

Zutaten:  

Auf 500 Gramm übrig gebliebenes Schmalz Ihres Gänse- oder Entenbratens kommen etwa:

  • 150g Zwiebelwürfel
  • 200g Feine Apfelwürfel
  • ca. 8 cl Kürbiskern-Öl
  • Majoran, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
  • Geröstete Kürbiskerne

Zubereitung:

  • Zwiebelwürfel in einem Esslöffel Schmalz glasig andünsten
  • Feine Apfelwürfel zugeben
  • Kräftig mit Majoran, Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen
  • Restliches Schmalz zugeben und vom Herd nehmen
  • Schmalz auflösen lassen und kaltstellen
  • Sobald das Schmalz fest wird, das Kürbiskern-Öl unterrühren
  • Eventuell nochmal nachwürzen
  • Über Nacht abgedeckt kaltstellen
  • Aus dem Schmalz etwa 50g schwere Kugeln abrollen (am besten Einweghandschuhe benutzen) und in gemahlenen Kürbiskernen wälzen

Verzehr-Tipp:

Schmeckt am besten auf frischem Schwarzbrot nach einem Winterspaziergang!

2. Maroni-Tarte für 14 Portionen

Zutaten-für den Boden:

  • 65g Zucker
  • 65g Butter
  • Eidotter
  • Prise Salz
  • 125g Mehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 40g gehackte Mandeln
  • Außerdem: 1 Esslöffel Zucker
  • 100g Haselnussnougat

Zutaten für die Maroni-Creme:

  • 50g Zucker
  • 250g geschälte und vorgegarte Maronen
  • 500 ml Sahne
  • 3 Bl Gelatine
  • 4 cl Amaretto
  • 4 cl Mandelsirup
  • Außerdem: 200 ml Schokoladen-Mandelganache
  • 14 Stk. karamellisierte Maroni

Zubereitung Boden:

  • Alle Zutaten für den Boden zu einem glatten Teig kneten
  • Eine mit Backpapier ausgelegte Tarte-Form belegen
  • Ca. eine Stunde lang kalt stellen
  • Einen Esslöffel Zucker über den Teig streuen
  • Im vorgeheizten Backofen bei 170°C etwa 12 min. backen
  • Tarte-Boden auskühlen lassen
  • Mit geschmolzenem Nougat bestreichen

Zubereitung Maroni-Creme:

  • Zucker in einem Topf bernsteinfarben karamellisieren
  • Maronen und 250 ml Sahne zugeben
  • Etwa 5 min köcheln lassen, bis sich das Karamell löst und die Maroni weich gekocht sind
  • Die Maroni-Karamell-Sahne zu einer feinen Creme pürieren
  • Gegebenenfalls durch ein feines Sieb streichen
  • Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und in Amaretto und Mandelsirup erwärmen und auflösen
  • Die warme Gelatinemischung unter die Maroni-Creme rühren
  • Etwas runterkühlen lassen und anschließend die restliche halbsteif aufgeschlagene Sahne unterheben
  • Die Maroni-Creme gleichmäßig auf den Tortenboden streichen und kalt stellen
  • Anschließend die Schokoladen-Mandelganache auf die durchgekühlte Tarte gießen
  • Die Tarte etwa 3 Stunden kaltstellen, portionieren und mit karamellisierten Maroni dekorieren

Verzehr-Tipp:

In unserem Restaurant servieren wir die Maroni-Tarte mit Feige, Ingwerbirne und Glühweineis.

Die Einhaltung der Bio-Qualität wird von der Fachgesellschaft ÖKO-Kontrolle mbH (Code-Nr.: DE-ÖKO-034) kontrolliert und zertifiziert. Lesen Sie mehr unter...

Natur pur - regionale Bio- und Top-Qualität garantiert

Wir unterstützen die Idee von Slow Food e.V.. Lesen Sie mehr unter...

www.slowfood.de

Öffnungszeiten für unser Restaurant

Frühstück
6:30 bis 10:30 Uhr (Mo-Fr)
7:00 bis 10:30 Uhr (Sa-So)

Mittagessen
12:00 bis 15:00 Uhr

Kaffee, Kuchen & Eis
14:30 bis 17:30 Uhr

Abendessen
18:00 bis 21:30 Uhr

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:

Telefon: +49 39605-60359
E-Mail: service@bornmuehle.de

Kontakt
Anfahrt

Tisch onliche buchen:
Reservieren Sie einen Tisch rund um die Uhr und ohne Wartezeiten:

Tisch online reservieren...

Gruselkulinarik in der Bornmühle

Am 31. Oktober ab 18:00 Uhr könnt Ihr mit uns Halloween feiern!

An diesem Abend bringen wir mit Dekoration und Verkleidung die schaurige Halloweenzeit zu uns ins Hotel. Mit gruselig gemütlicher Stimmung und Eurer Unterstützung wollen wir die bösen Geister vertreiben und für einen unvergesslichen Abend sorgen. Unser Halloween-Menü sorgt dabei für köstliche Gaumenfreuden und als Highlight erwartet Euch ein geheimnisvoller Grusel-Cocktail.

Lust bekommen?
Dann los, wir freuen uns auf Euch!

Alle Infos zum Halloween-Abend...

Preisvergleich
für Heute (1 Nacht pro Person):
Tage und Optionen wählen