Spekulatius-Baumkuchenspitzen mit Glühwein-Apfelkompott und Bratapfeleis

Dezember 2014

O Kuchentraum, o Kuchentraum!

Ein Highlight für alle Naschkatzen: Verwöhnen Sie Ihre Gäste in der Advents- und Weihnachtszeit mit leckeren Dessert-Spezialitäten – wie zum Beispiel frisch gebackenen Spekulatius-Baumkuchenspitzen mit Glühwein-Apfelkompott und Bratapfeleis. Da läuft einem schon beim Lesen das Wasser im Mund zusammen.

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen!

Spekulatius-Baumkuchenspitzen

Zutaten

  • 195 g Butter
  • 65 g Puderzucker
  • 8 x Bio-Eigelb
  • 8 x Bio-Eiweiß
  • 115 g Marzipan-Rohmasse
  • 130 g Zucker
  • 90 g Mehl
  • 90 g Weizenstärke
  • Salz
  • Mark einer Vanilleschote
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 10 g Spekulatius-Gewürz
  • Aprikosen-Konfitüre
  • Weiße Kuvertüre

Vorbereitung

Eine spitz zulaufende Kapsel-Form leicht ausbuttern, ausmehlen und mit Backpapier einschlagen

Zubereitung

  • Butter, Puderzucker, eine Prise Salz, Zitronenabrieb, Vanillemark und Spekulatiusgewürz schaumig schlagen
  • Marzipan-Rohmasse mit Eigelb nach und nach glattrühren und unter die Butter-Zuckermasse heben
  • Eiweiß mit Zucker zu einem festen Schaum schlagen
  • Mehl und Weizenstärke sieben und mit dem Schnee unter die Masse heben
  • Ein bisschen Masse in die vorbereitete Kapselform füllen, glattstreichen und diese dünne Schicht unter dem Salamander etwa 2 Minuten goldbraun backen
  • Sofort erneut etwas Masse darauf geben, glattstreichen und auch diese dünne Schicht goldbraun backen
  • Diesen Vorgang solange wiederholen, bis die Form randvoll ist
  • Den Baumkuchen in der Form etwas abkühlen lassen, auf ein Gitterost stürzen und mit Aprikosen-Konfitüre bestreichen
  • Nach dem Abkühlen mit temperierter weißer Kuvertüre glasieren und in Segmente schneiden

Anrichten

In unserem Restaurant servieren wir die Baumkuchenspitzen mit Glühwein-Apfelkompott und Bratapfeleis.

Kulinarischer Ausflug -
Weingut Miguel Torres aus Spanien

Am 28. Februar heißt es bei uns: „Any time is a good time for wine!”

Genau nach dieser Philosophie ist diese kleine Weinreise aufgebaut. Lernt mit uns und unseren Kooperationspartnern die Welt der Weine genauer kennen.

Wie starten wir die Reise? - Ganz klar mit einer Begrüßung und einem kleinen Vortrag des Winzers vom Weingut Miguel Torres aus Spanien.

Wie geht es weiter? - Wein schmeckt natürlich am besten mit dem passenden Essen. Euch erwartet ein köstliches 3-Gang-Menü mit den korrespondierenden Weinen vom Weingut Miguel Torres.

Taucht mit uns tief in die Welt des Weines ein und lasst euch von den Geschichten der einzelnen Weine inspirieren.

Lust bekommen? Dann freuen wir uns auf Euch!

Alle Infos zur Weinreise...

Preisvergleich
für Heute (1 Nacht pro Person):
Tage und Optionen wählen