Unser Herbstrezept: Pfifferlings-Quiche

August 2012

Rein in die Pilzsaison: Mit unserem leckeren Pfifferlings-Rezept servieren Sie Ihren Gästen eine herbstliche Köstlichkeit vom Feinsten. Dazu etwas Schnittlauchsauerrahm, Feldsalat und Walnussvinaigrette – und schon wird der laue Spätsommerabend zu einem unvergesslichen Genussmoment.

Bereiten Sie ganz einfach 12 leckere Quiches mit ca.12cm Durchmesser vor.

Zutaten für den Mürbeteig:

  • 250g Mehl
  • 125g Butter
  • Salz & Muskat
  • 1 großer Bio-Eidotter
  • 1-2 EL Wasser

Zutaten für die Füllung:

  • Ca. 500g geputzte Pfifferlinge
  • 70g Butterschmalz
  • 80g fein gewürfelter Frühstücksbacon
  • 150g fein gewürfelte Zwiebeln
  • 2 fein gehackte Knoblauchzehen
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle
  • 80g geriebener Deichkäse oder Emmentaler
  • 3 große Bio-Eier
  • 250ml Sahne
  • 1 kleiner Bund gehackte Petersilie

Zubereitung:

  • Mehl auf die Arbeitsfläche oder ein großes Brett sieben
  • Eine Mulde formen und Butter, Salz, Muskat und Eigelb hinein geben
  • Wasser hinzufügen und schnell verkneten
  • In Folie gerollt etwa eine halbe Stunde im Kühlschrank ruhen lassen
  • Pfifferlinge mit dem Bacon in Butterschmalz anbraten
  • Wenn die Flüssigkeit verdampft ist, Zwiebeln und Knoblauch dazugeben
  • Weiter braten bis alles goldbraun ist
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und abkühlen lassen
  • Eier mit geriebenem Käse und Sahne in einer Schüssel verrühren
  • Pilze und gehackte Petersilien hinzufügen und vermischen
  • Teig auf einer mit Mehl beträufelten Arbeitsfläche dünn ausrollen
  • Die Böden mit ca. 3cm Förmchen-Überstand ausstechen
  • Teig in die gebutterten Förmchen legen und ringsherum andrücken
  • Überstehende Teigränder abschneiden und Teigböden mehrmals einstechen
  • Füllung in die Förmchen geben und bei etwa 180°C ca. 25 bis 30 min backen
  • Etwa 10 min ruhen lassen und stürzen
  • Mit Schnittlauchsauerrahm, Feldsalat und Walnussvinaigrette servieren

Guten Appetit!


Nach oben ǀ Sitemap

Impressum / AGB 

Auszeichnungen & Bewertungen für unser Hotel Bornmühle und Feinschmeckerrestaurant „Lisette“: